Dr. Tino Speidel

Lebenslauf

  • 1989-1996 Studium der Humanmedizin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU)
  • 1997 Promotion (cum laude)
  • 1997-1998 Arzt im Praktikum in der Inneren Medizin im Krankenhaus Eckernförde
  • 1998 Erlangung der ärztlichen Fachkunde Rettungsdienst
  • 1999 Approbation als Arzt
  • Februar 1999 bis April 1999 Assistenzarzt in der Inneren Medizin des Martin Luther Krankenhauses in Schleswig
  • 1999 bis 2004 Assistenzarzt der Klinik  für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin der Universitätsklinik Kiel
  • Mai bis Dezember 2002 verantwortlicher Stationsarzt der Schmerz- und Palliativstation der Universitätsklinik Kiel
  • April 2004 bis Oktober 2004 Assistenzarzt der Klinik für Allgemeine – und Thoraxchirurgie der Universitätsklinik Kiel
  • 2004 Facharzt für Anästhesiologie
  • 2004 bis 2005 Arzt in der Allgemeinarztpraxis Dr. Ulrich Ruhnke und Dr. Lutz Ruhnke
  • 2005 Facharzt für Allgemeinmedizin
  • Seit 2006 Teilhaber der Gemeinschaftspraxis Dr. Ruhnke und Dr. Speidel
  • 2008 Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie
  • 2016 Teilhaber der Gemeinschaftspraxis Dres Hilpert, Ruhnke und Speidel
Schriftgröße
Kontrast